Wenn der Wind der Veränderung weht, suchen manche im Hafen Schutz, während andere die Segel setzen! – Mit Strategiecoaching/-beratung die Zukunft / Herausforderungen (zB Coronasituation) wirtschaftlich gut meistern

Die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 (Corona Virus) zum Schutz der eigenen und gesellschafltichen Gesundheit haben große Auswirkungen auf das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben.

Die diesbezüglichen Herausforderungen für Unternehmen und MitarbeiterInnen sind vielfältig. Eine der wichtigsten Maßnahmen zur Sicherung des Überlebens des Unternehmens ist rasch mögliche Zukunftsstrategien zur Bewältigung der Herausforderung / Krise (zB Corona Situation) und für die Zeit danach zu entwickeln. Im Idealfall nutzen Unternehmen Krisen als Chance und entwickeln neue oder adaptierte Produkte, Dienstleistungen oder Businessmodelle. Dies hilft nicht nur die Krisenzeit gut zu meistern, sondern ermöglicht eine zukunftsorientierte Neuausrichtung und damit eine spannende Entwicklung des Unternehmens.

Diesbezüglich ist eine externe Sichtweise und Unterstützung auf diesem Weg der Neuausrichtung durch Wirtschaftscaoching oder Beratung sehr hilfreich um Orientierung zu geben, neue Denkfelder und damit neue Chancen, sowie Entwicklungen zu eröffnen.

Auch die Begleitung von Führungskräften und (Schlüssel)MitarbeiterInnen in dieser Veränderungssituation zur zB Neuausrichtung von Abteilungen, Entscheidungsfindung, neue / geänderte Tätigkeiten, Themen der Zusammenarbeit, Umgang mit Unsicherheit etc über Coaching / Beratung ist sehr hilfreich um die (veränderte) Unternehmensstrategie rasch zu unterstützen.

Holen Sie sich rasch Unterstützung von wirtschaftlich erfahrenen Personen und sichern Sie damit Ihren Unternehmenserfolg, sowie die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit Ihrer Führungskräfte und MitarbeiterInnen!

SinnWin, Frau Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi bietet diese Unterstützung beim Krisenmanagement bzw. der Zukunftsgestaltung / Strategieentwicklung, oder Führungskräfte- / MitarbeiterInnencoaching telefonisch, über Online IT-Lösungen oder via Mail an. Es gibt spezielle SinnWin Angebote für die Krisenzeit.

Details bei SinnWin

SinnWin e.U.
Mag.a Claudia Schenner-Klivinyi
Beratung, Training, Coaching, Mediation, Moderation
Personal, Nachhaltigkeit, Gesundheit, Vereinbarkeit, Diversität,
Employer Branding

Nur wer weiß, wo er hinsegeln will, setzt die Segel richtig – Betriebliches Gesundheitsmanagement als Maßnahme des Employer Brandings

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist eine nachhaltige Personalstrategie zur Verbesserung von Arbeitszufriedenheit, Gesundheit, sowie Leistungsfähigkeit der MitarbeiterInnen. Durch umgesetzte betriebliche Gesundheitsmaßnahmen und -auszeichnungen (zB BGF Gütesiegel, Gesundheitspreis) verbessern Organisationen zusätzlich ihre ArbeitgeberInnenmarke / Employer Branding. Unternehmen sprechen dadurch eine breitere Personengruppe als künftige MitarbeiterInnen an, bzw. halten bestehende MitarbeiterInnen langfristig in der Organisation und wirken so dem Fachkräftemangel besser entgegen. Dadurch verbessert sich der Organisationserfolg. Es ist auch belegt, dass EURO 1 für Maßnahmen in Betriebliches Gesundheitsmanagement einen Return on Investment von EURO 2,5 – 10,1 bewirkt (WKO, 03.2011).

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements werden unter Partizipation der MitarbeiterInnen die Gesundheitsverhältnisse im Unternehmen als auch das Gesundheitsverhalten der MitarbeiterInnen verbessert. Die Leitidee dahinter ist, dass die MitarbeiterInnen die ExpertInnen Ihrer Arbeit sind und daher am besten wissen, wie diese verbessert werden kann. Zu Gesundheitsverhältnissen gehören zum Beispiel ergonomische Arbeitsplätze, vereinfachte Arbeitsabläufe / Schnittstellen, die Stress reduzieren, Information / Kommunikation, Führungsverhalten etc. Zum Gesundheitsverhalten zählen die Bewusstseinsbildung und Maßnahmen zu Bewegung, Ernährung, Entspannung und Suchtprävention.

Dieser Prozess kann auch mit der gesetzlich verpflichtenden Evaluierung psychischer Belastung am Arbeitsplatz (Lt. ArbeitnehmerInnenschutzgesetz § 3, 4, 5 und § 7) kombiniert werden, wodurch der Organisationsaufwand bei der Einführung optimiert wird.

Weiters ergänzt Betriebliches Gesundheitsmanagement ideal die ISO 45001 (“Occupational health and safety”) als auch das österreichische SGM (Sicherheits- u Gesundheitsmanagement der AUVA) zum Thema Gesundheitsmanagement mit einem ganzheitlichen Ansatz.

ICH HEBE IHRE UNTERNEHMERISCHEN SCHÄTZE GEMEINSAM MIT IHNEN!
Details bei SinnWin

Auf zu neuen Ufern – Audit Beruf und Familie (Betriebliches Vereinbarkeitsmanagement) zur Begegnung des Fachkräftemangels

Betriebliches Vereinbarkeitsmanagement ist eine nachhaltige, ganzheitliche, lebensphasenorientierte Personalstrategie zur Reduktion des Fachkräftemangels durch Verbesserung der unternehmerischen Rahmenbedingungen für eine leichtere Vereinbarkeit Berufs- und Privatleben für alle MitarbeiterInnen in allen Lebensphasen. Dies führt zur Verbesserung von Arbeitszufriedenheit, Gesundheit, sowie Motivation und Leistungsfähigkeit der MitarbeiterInnen und dadurch zu einer Verbesserung von Employer Branding.

Damit sprechen ArbeitgeberInnen eine breitere Personengruppe als künftige MitarbeiterInnen an, halten bestehende MitarbeiterInnen langfristig in der Organisation und wirken so dem Fachkräftemangel entgegen.

Im Rahmen dieser lebensphasenorientieren Personalstrategie werden durch betriebliche Maßnahmen zu Vereinbarkeit Berufs- und Privatleben die Belastungen der MitarbeiterInnen in allen Lebenphasen reduziert. Dies reicht von Vereinbarkeit Berufs- Privatleben von Einzelpersonen – beispielsweise Lehrlingen, die ihre Hobbies mit der Tätigkeit vereinbaren wollen, MitarbeiterInnen die Auszeiten für eine längere Reisen nutzen möchten -, bis hin zu Paaren, Familien mit (Klein)kinderbetreuung, oder MitarbeiterInnen mit zu pflegenden Angehörigen.

Das geförderte „Audit Beruf und Familie“ begleitet Organisationen bei der Einführung und laufenden Verbesserung dieser lebenphasenorientierten Personalstrategie unter Einbezug der MitarbeierInnen. Das „Audit Beruf und Familie“ ist in allen Branchen, sowie Unternehmensgrößen sehr gut einsetzbar. Es wird intern durch umgesetzte Vereinbarkeitsmaßnahmen, als auch extern durch das staatliche Gütezeichen der Familienministerin z.B. am Arbeitsmarkt und für Kunden wirksam.

ICH HEBE IHRE UNTERNEHMERISCHEN SCHÄTZE GEMEINSAM MIT IHNEN!
Details bei SinnWin